Unser Weg - Around the World to find Ourselves !

Unsere Route

Samstag, 1. Februar 2014

Patagoniens Pferde

Mal ein kurzer Einwurf zum Thema Pferde. Ich selbst bin ja jetzt kein ausgesprochener Pferdefan aber ich weiß natürlich,  dass es unter unseren Freunden zuhause einige davon gibt. Patagonien, sowohl auf der chilenischen als auch auf der argentinischen Seite ist ein absolutes Pferdeland. Der Anblick der Tiere ist dabei vielfach einfach fantastisch, nicht zu vergleichen mit dem was man sich so unter Pferden vorstellt, wenn man Deutschland als Maßstab nimmt. Die Tiere wirken hier unheimlich wild, sie ziehen meist in Herden über riesige Areale in unbeschreiblicher Natur, dazu der patagonische Wind in den Mähnen. Da kann man auch als nicht Pferdefan in Schwärmen geraten. Die Tiere selbst sind sehr variantenreich in der Färbung und verhalten sich in ihrer Reaktion auf Menschen, die mit Kamera aus einem der wenigen vorbeifahrenden Autos steigen und auf sie "zielen" ganz ähnlich wie die eigentlichen Wildtiere. Aber ich will nicht soviel schwafeln, sondern lieber mal zwei Bilder zeigen. Also extra für die Pferdenarren unter euch:

Patagoniens Pferde


Gruß DölLi

Und noch eins, ich werd noch Pferdefotograf

Solche Farben kennen nur Patagoniens Pferde

Kommentare:

  1. Hallo ihr Beiden ! Zunächst einmal herzlichen Glückwunsch nachträglich an Sonja!!! Wir hoffen, ihr habt diesen ganz besonderen Geburtstag von Herzen genossen gebührend gefeiert! Stefan: Die Pferdebilder " sen wellech himmelschö'". Es ist fast ein majestätischer Anblick, diese edlen Tiere in freier Wildbahn zu sehen, oder ? So etwas blieb uns bisher her leider verborgen, aber wir lassen uns gerne von Euch inspirieren! Ich bin mir inzwischen sehr sicher , dass dieser Schritt für Euch die goldrichtige Entscheidung war. Vor allem ermutigt es auch uns, zukünftig auch mal einen Schritt außerhalb der gewohnten Komfortzone zu wagen. Evtl kannst du mir mal das letzte Pferdebild per Mail senden ? Das wäre auch was für unsere Wohnzimmerwand....

    Also: Weiterhin viel Spaß und passt auf Euch auf !

    Liebe Grüße von uns Vieren !

    AntwortenLöschen
  2. Na, ich "Oldie" muss mich mit dem ganzen "blog" Zeug erstmal vertraut machen...habe mir immer nur die tollen Bilder angeschaut und euch bewundert, was ihr da auf die Beine stellt, und dabei gar nicht wahrgenommen, dass man Kommentare abgeben kann..
    Liebe Sonja, was für einen tollen Geburtstag du auf der anderen Seite unserer so schönen Erde erlebt hast und was für einmalige Eindrücke ihr mitnehmen könnt und wir können daran teilhaben (das ist ja mal was Positives, das uns das Internet bringt ..neben all den Problemen) ....ja, die Pferdebilder sind fantastisch, das finde ich auch....ich hoffe ihr macht später Kalender aus den ganzen Bildern, damit könnt ihr für die nächsten Jahre viel Freude bereiten. Ich habe Jonathan gebeten, der Oma den blog näherzubringen und ihr zu zeigen, wie sie die älteren Stationen auch ansehen kann....ich glaube, sie wird ihr notebook dann wieder gerne jeden Tag anschmeißen, um euch zu "begleiten" ....das, was ihr verwirklicht, ist ihr Lebenstraum gewesen...nur viele Jahre zu spät.... aber ihr genießt es und das ist so einmalig toll....
    ganz liebe Grüße aus Berlin von der meschpoke.....

    AntwortenLöschen